Blackmagic Design Announces Fusion 8.2 is now available on Linux free of charge – Press Release

PRESSEMITTEILUNG

3. august 2016

Blackmagic Design, Hersteller von professionellem audiovisuellem Equipment und auf dem tschechischen und slowakischen Markt durch Syntex vertreten, hat die Beta-Version 8.2 der Visual-Effects-Anwendung Fusion auf den Markt gebracht, die nun auch das Betriebssystem Linux unterstützt. Linux ist eine sehr beliebte Plattform in der Welt der digitalen Postproduktion, daher ist die Unterstützung von Fusion eine gute Nachricht für die gesamte Branche der visuellen Effekte

Die neuen Versionen von Fusion und Fusion Studio bieten den Anwendern ein Höchstmaß an Freiheit bei der Wahl der Plattform: Sie sind als Mac OS X-, Windows- und Linux-Versionen erhältlich! Alle Projektdateien sind universell kompatibel, so dass es kein Problem ist, verschiedene Versionen des Programms für unterschiedliche Systeme in Studios und Arbeitsgruppen zu verwenden

Die öffentliche Betaversion von Fusion 8.2 ist kostenlos erhältlich, so dass die Benutzer sie noch heute herunterladen und sofort ohne Einschränkungen arbeiten können. Die kostenlose Version von Fusion kann auch für kommerzielle Aufträge verwendet werden! Die kostenpflichtige Version, Fusion 8.2 Studio, bietet mehr Funktionen und ist zu einem sehr günstigen Preis von 895 € ohne MwSt. erhältlich. Die Fusion Studio-Lizenz umfasst auch eine unbegrenzte Anzahl von Rendering-Clients und zusätzliche Funktionen für die Vernetzung von Benutzern. Darüber hinaus müssen die Nutzer weder eine Abonnementgebühr noch andere versteckte Gebühren für die Nutzung des Programms oder der Rendering-Clients entrichten

Dank der vollständigen nativen Unterstützung für Linux, Mac OS X und Windows haben Benutzer und Systemintegratoren weniger Arbeit mit der Integration des Programms in Studio-Arbeitsketten, wie z. B. mit den Skriptsprachen Python und Lua. Projekte können ohne Einschränkung zwischen den Versionen übertragen werden, was die Freiheit der Wahl des Betriebssystems für den einzelnen Benutzer auch innerhalb eines Studios deutlich erhöht

Software Fusion ist seit über 25 Jahren ein Werkzeug führender Hollywood-Studios und wurde bei der Produktion von Tausenden von Film- und Fernsehprojekten eingesetzt, darunter die Kinohits Thor, Live Die and Repeat, die Hunger Games-Trilogie, The Martian und viele mehr

Die Software bietet eine leistungsstarke Knotenschnittstelle, mit der Sie selbst extrem anspruchsvolle visuelle Effekte problemlos erstellen können. Mit einer Vielzahl von integrierten Werkzeugen können Anwender Masken erstellen, Objekte verfolgen, einzelne Frames retuschieren, Titel animieren oder realistische Partikelsimulationen erstellen - und das alles im 3D-Raum! Fusion kann 3D-Modelle, Punktwolken, Kameras und ganze Szenen aus Maya, 3ds Max oder LightWave importieren, sie mit anderen Bilddaten integrieren und die resultierenden Szenen unabhängig rendern. Es gibt auch Werkzeuge für das Flash-Rendering von volumetrischem Nebel und die Modifikation von Beleuchtung oder Reflexionsmapping für bereits gerenderte Aufnahmen, die mit Tiefen- und anderen zusätzlichen Daten importiert werden

Seit der Übernahme von Fusion vor zwei Jahren hat Blackmagic Design erhebliche Anstrengungen unternommen, um den Quellcode zu modernisieren, was dazu geführt hat, dass das Programm für neue Benutzer einfacher zu bedienen ist, während die Kernfunktionen der Benutzeroberfläche beibehalten wurden, an die sich langjährige Benutzer gewöhnt haben. Dadurch wird das Programm für Benutzer anderer Kompositionsprogramme leichter zugänglich

Die Fusion 8.2 Studio for Linux Edition enthält außerdem eine unbegrenzte Lizenz für Netzwerk-Rendering. Im Gegensatz zu konkurrierenden High-End-Compositing-Produkten können Sie die Leistung Ihrer Rendering-Farm durch den Erwerb zusätzlicher Hardware steigern, ohne dass zusätzliche Kosten für individuelle Compute-Lizenzen anfallen!

Fusion Version
Blackmagic Fusion 8.2 ist eine kostenlose Version desProgramms. Es enthält professionelle Werkzeuge für visuelle 3D-Effekte und eignet sich für unabhängige Compositing-Anwender und freiberufliche Ersteller von TV-, Werbe- oder Filmgrafiken. Fusion 8.2 bietet 2D- und 3D-Compositing-Tools und Funktionen für Malerei, Rotoscoping, Titel, Animation, Color Keying, 3D-Partikel-System, GPU-Beschleunigung und Unterstützung für den Import und das Rendering von 3D-Modellen und -Szenen aus anderen Anwendungen.

Paid Edition von Fusion 8.2 Studio für Mac OS X, Windows und Linux enthält zusätzliche fortschrittliche Stereoskopie-, Zeitlupen- und Stabilisierungswerkzeuge, die auf Optical-Flow-Algorithmen basieren, Unterstützung für OpenFX-Plug-ins, Funktionen für verteiltes Rendering und Generierungssoftware für die Zusammenarbeit und das Projektmanagement in Postproduktionsstudios. Die Fusion 8 Studio-Software wird auch als gebündeltes Lizenzpaket zu einem günstigeren Preis angeboten: Eine 10-Benutzer-Lizenz kostet etwa 8.955 US-Dollar, eine 20-Benutzer-Version 17.895 US-Dollar und ein Satz von 50 Lizenzen 44.495 US-Dollar ohne Mehrwertsteuer

Blackmagic Fusion 8.2 Linux

Verfügbarkeit und Preise
Die öffentliche Beta-Version von Fusion 8.2 für Windows, Mac OS X und Linux wird auf der Blackmagic Design-Website kostenlos angeboten

Die Betaversion von Fusion 8.2 Studio ist ebenfalls kostenlos für alle Inhaber eines Hardware-Schlüssels mit einer Lizenz für 7.7 oder höher erhältlich

Pressefotos
Fotos von allen Blackmagic Design Produkten finden Sie unter www.blackmagicdesign.com/press/images

Über Blackmagic Design
Die Produkte von Blackmagic Design sind branchenführend in den Bereichen Videobearbeitung, digitale Kinokameras, Farbkorrektoren, Videoüberwachung, Signalumschalter, Disc-Recorder, Wellenform-Monitore und Filmrestaurationssoftware für Film, Postproduktion und Fernsehen. Die Videoaufnahmekarten der DeckLink-Serie von Blackmagic Design haben eine Revolution in Sachen Qualität und Zugänglichkeit ausgelöst. Die DaVinci-Produktlinie für die Farbvideobearbeitung dominiert seit 1984 den Film- und Fernsehmarkt und wurde mit Emmy™ Awards, dem Fernsehäquivalent der Academy Awards, ausgezeichnet. Blackmagic Design entwickelt weiterhin innovative Produkte im Bereich der stereoskopischen Produktion und 4K-Videoverarbeitung. Blackmagic Design wurde von Spezialisten für Postproduktion und Videobearbeitung gegründet und hat Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Japan, Singapur und Australien. Weitere Informationen finden Sie unter www.blackmagicdesign.com

Über Syntex
Syntex, ein in Prag ansässiges Unternehmen, wurde 1994 gegründet, um Produkte und Lösungen für die Transkription von Computer-zu-Video-Animationen, Computergrafik, professionellen Schnitt und Videobearbeitung zu vertreiben. Sie gehört zu den Pionieren in der Tschechischen Republik und hat sich als zuverlässiger und starker Partner im Bereich der digitalen Bild- und Tonverarbeitung etabliert. Syntex widmet sich dem Vertrieb von Produkten, dem technischen Support und der Beratung in vielen Bereichen der Video- und Audioproduktion sowie der Postproduktion. Seit 1999 steht den Kunden in der Slowakei ein Tochterunternehmen mit Sitz in Bratislava, Slowakei, zur Verfügung. Syntex ist ein Distributor von Blackmagic Design Produkten für den tschechischen und slowakischen Markt. Siehe www.syntex.cz für weitere Informationen