Blackmagic Design Announces DaVinci Resolve 12.5.4 Update Now Available – Press Release

PRESSEMITTEILUNG

14. dezember 2016

Blackmagic Design, ein Hersteller von professionellem audiovisuellem Equipment, der auf dem tschechischen und slowakischen Markt von Syntex vertreten wird, hat das Update 12.5.4 für die Videobearbeitungssoftware DaVinci Resolve und den professionellen Farbkorrektor veröffentlicht. Die neue Version von DaVinci Resolve 12.5.4 bietet Unterstützung für die Touch Bar-Steuerung auf den neuen MacBook Pro-Laptops, erweiterte Unterstützung für die Standards Rec. 2100 und 2020 für Videos mit großem Dynamikbereich sowie weitere neue Funktionen. Das Update auf DaVinci Resolve 12.5.4 ist sowohl für die DaVinci Resolve als auch für die DaVinci Resolve Studio Editionen kostenlos auf der Blackmagic Design Website erhältlich

DaVinci Resolve 12.5.4 bietet Kompatibilität mit der Touch Bar-Steuerung auf der neuen Generation von tragbaren Computern von Blackmagic Design. Die neue Touch Touch Steuerung. Die Touch Bar ist ein Retina-Touchscreen, der sich über der Tastatur der neuen MacBook Pro Laptops befindet und einfachen Zugriff auf häufig genutzte Funktionen bietet. DaVinci Resolve 12.5.4 verwendet die Touch Bar, um kontextbezogene Steuerelemente in Abhängigkeit von den aktuell ausgeführten Vorgängen anzuzeigen. In der Medienoberfläche können Benutzer beispielsweise das aktuelle Video zu einer Ablage hinzufügen, zwischen Symbol- und Listenansicht wechseln, Clip-Attribute anzeigen, Medien durchsuchen oder Metadaten anzeigen - alles mit einer Berührung!

Bei der Videobearbeitung zeigt die Touch Bar auch kontextabhängig Steuerelemente an, je nach Auswahl des Medienpools, des Quellbetrachters oder des Zeitleistenfensters. Die Benutzer können ganz einfach zwischen den Schnittmodi wechseln, sich auf der Zeitachse bewegen und verschiedene Bearbeitungsarten durchführen, ohne die Maus benutzen oder durch Menüs navigieren zu müssen. Coloristen können die Touch Bar verwenden, um primäre Farbkorrekturen vorzunehmen - um Sättigung, Farbstich, Mitteltondetails usw. zu ändern. Die Touch Bar kann auch dazu verwendet werden, den Anzeigemodus zu wechseln, im Split-Screen-Modus zu arbeiten oder verschiedene Farbparameter gleichzeitig über Multi-Touch-Gesten anzupassen

Die Version 12.5.4 bietet außerdem Unterstützung für den Rec. 2100-Standard im Farbmanagementsystem. Der Rec. 2100-Standard ist Teil des Rec. 2020-Standards, der Formate mit hohem Dynamikbereich (HDR) wie SMPTE ST. 2084 (PQ) und Hybrid Log-Gamma (HLG) definiert. Ebenfalls neu sind die verbesserte Dolby Vision-Unterstützung und neue IDT/ODT-Voreinstellungen für den P3-D65-Farbraum bzw. die neue ODT-Voreinstellung Rec. 2020 ST. 2084 (1000 nits) unter Verwendung des P3-Farbraums

Das Update 12.5.4 bietet außerdem Unterstützung für die Grass Valley HQ- und HQX-Codecs auf Mac OS-, Windows- und Linux-Plattformen, verbesserte Unterstützung für den ProRes 4:4:4:4-Codec, MP3-Audiodekodierung auf der Windows-Plattform, verbesserte Unterstützung für CR2-Dateien von Canon 5D Mark IV-Kameras und verbesserte Leistung für EXR-Dekodierung/Wiedergabe

Blackmagic DaVinci Resolve 12.5.4

Neue Funktionen von DaVinci Resolve 12.5.4

  • Unterstützung für MacBook Pro Touch Bar
  • Dekodierung von MP3-Dateien unter Windows
  • Beibehaltung der "Super-Weiß/Schwarz"-Daten für Dateien mit ProRes 4444-Codec
  • Unterstützung für Grass Valley HQ und HQX Codec auf Mac, Windows und Linux
  • Unterstützung für Rec. 2100 im Farbmanagementsystem
  • Neue Steuerelemente für Dolby Vision-Analysedaten
  • IDT/ODT-Voreinstellungen für den P3-D65-Farbraum im ACES-Modus
  • ODT-Voreinstellung Rec.2020 ST.2084 1000 nits für P3-Farbraum im ACES-Modus
  • Unterstützung für die Anpassung der Bildausrichtung in DPX-Dateien
  • Verbesserte Unterstützung für CR2-Dateien von Canon 5D Mark IV Kameras
  • Schnellere Farbbearbeitung und Videowiedergabe für Projekte mit komplexen Strukturen


Druckfähige Fotos
Fotos von allen Blackmagic Design Produkten finden Sie unter www.blackmagicdesign.com/press/images

Über Blackmagic Design
Die Produkte von Blackmagic Design sind branchenführend in den Bereichen Videobearbeitung, digitale Filmkameras, Farbkorrektoren, Videoüberwachung, Signalumschalter, Disc-Recorder, Wellenform-Monitore und Filmrestaurierungssoftware für die Film-, Postproduktions- und Fernsehindustrie. Die Videoaufnahmekarten der DeckLink-Serie von Blackmagic Design haben eine Revolution in Sachen Qualität und Zugänglichkeit ausgelöst. Die DaVinci-Produktlinie für die Farbvideobearbeitung dominiert seit 1984 den Film- und Fernsehmarkt und wurde mit Emmy™ Awards, dem Fernsehäquivalent der Academy Awards, ausgezeichnet. Blackmagic Design entwickelt weiterhin innovative Produkte im Bereich der stereoskopischen Produktion und 4K-Videoverarbeitung. Blackmagic Design wurde von Spezialisten für Postproduktion und Videobearbeitung gegründet und hat Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Japan, Singapur und Australien. Weitere Informationen finden Sie unter www.blackmagicdesign.com

Über Syntex
Syntex, ein in Prag ansässiges Unternehmen, wurde 1994 gegründet, um Produkte und Lösungen für die Transkription von Computer-zu-Video-Animationen, Computergrafik, professionellen Schnitt und Videobearbeitung zu vertreiben. Sie gehört zu den Pionieren in der Tschechischen Republik und hat sich als zuverlässiger und starker Partner im Bereich der digitalen Bild- und Tonverarbeitung etabliert. Syntex widmet sich dem Vertrieb von Produkten, dem technischen Support und der Beratung in vielen Bereichen der Video- und Audioproduktion sowie der Postproduktion. Seit 1999 steht den Kunden in der Slowakei ein Tochterunternehmen mit Sitz in Bratislava, Slowakei, zur Verfügung. Syntex ist ein Distributor von Blackmagic Design Produkten für den tschechischen und slowakischen Markt. Siehe www.syntex.cz für weitere Informationen.