New Panasonic POVCAM products to ship in June

Neue Modelle der kompakten Videorecorder und Kameraköpfe der POVCAM-Reihe von Panasonic - der tragbare HD/4K-Recorder AG-UMR20 und der optionale Kamerakopf AG-UCK20G - werden im Juni 2017 in den Handel kommen. Der Miniatur-Videorekorder AG-UMR20 wird das Nachfolgeprodukt des erfolgreichen AG-HMR10A sein, für das das Unternehmen entwickelt wurde. Panasonic seit 2009 in seinem Portfolio hat. Die neue Version bietet eine Netzwerkschnittstelle für Fernsteuerung und Videostreaming sowie (in Verbindung mit dem optionalen Kamerakopf AG-UCK20G) 4K-Videoaufzeichnung. Als eigenständiger Rekorder ermöglicht der AG-UMR20 die Aufzeichnung von HD-Videosignalen (bis zu 1080p60 einschließlich Kompatibilität mit dem 23.98PsF-Modus), die an einen 3G-SDI-Eingang angeschlossen sind. Die Aufzeichnung erfolgt auf SDXC-Karten (zwei Steckplätze) mit der Möglichkeit der kontinuierlichen Aufzeichnung. Dieses sehr kompakte (650 g) Gerät bietet außerdem einen HDMI-Ausgang, einen Audioeingang mit Mikrofon/Line-Level und erweiterte Kompatibilität mit Panasonic-Kamerasystemen. Ein optionaler Kamerakopf - mit 20-fachem Weitwinkelzoom, Farbkorrektur, Hybrid-Bildstabilisator, Infrarotmodus und ND-Filtern - erweitert die Möglichkeiten des Systems um 4K-Videoaufnahmen (bis zu 2160p30). Neben dem Zoom können auch Fokus und Blende bequem vom Rekorder aus gesteuert werden

Panasonic POVCAM UMR20 UCK20