Panasonic AV-HLC100 Live Production Center system with NDI

Panasonic hat das AV-HLC100 Live Production Center vorgestellt, das die Funktionen eines 1-Megapixel-Overheads, einer ferngesteuerten Kamerasteuerung, eines Grafikgenerators, eines Streaming- und Aufnahmegeräts sowie eines Audiomischpults vereint. Der AV-HLC100 verfügt über eine Vielzahl von Funktionen und ist einfach zu bedienen, so dass Live-Streaming für einen einzelnen Bediener zum Kinderspiel wird. Das "Live Production Center" ermöglicht die Erstellung von audiovisuellen Inhalten mit sehr kleinen Teams, z. B. für Webcasting, Check-in kleinerer Sportübertragungen usw. Die gesamte Sendung kann von einem einzigen Mitarbeiter erstellt werden, vom Filmen bis zum Streaming!

NDI-Technologie
NDI (Network Device Interface) ist eine fortschrittliche Technologie für IP-Video des amerikanischen Unternehmens NewTek. Sie ermöglicht die Verteilung von Videoinhalten innerhalb einer Netzwerkinfrastruktur, wodurch der Bedarf an spezieller Videohardware minimiert wird. Der AV-HLC100 ist ein hybrides Gerät, das die Welt der professionellen SDI- und HDMI-Videos mit NDI kombiniert und den Benutzern den Übergang zu IP-Technologien erleichtert

Natürlich unterstützt der HLC100 eine große Anzahl von Standard-PAL- und NTSC-Videoformaten bis zu 1080p59.94 und 1080p50 (nur für 3G-SDI-Eingänge, 1080p50/60-Auflösung wird für den HDMI-Eingang nicht unterstützt) und bietet außerdem Cross-Konvertierung für alle Eingänge. Es stehen insgesamt 8 Eingänge zur Verfügung: SDI oder HDMI für Eingang 1, SDI für die Eingänge 2-4 und NDI für die Eingänge 5-8. Alternativ kann auch NDI für alle 8 Eingänge verwendet werden. Das Gerät ist mit zwei SDI/NDI-Ausgängen ausgestattet

PTZ-Kameras
Der HLC100 arbeitet direkt mit Panasonic Installations- und Studiokameras zusammen. Ihre Erkennung und Initialisierung im Netzwerk erfolgt vollautomatisch (alternativ kann auch die SDI-Schnittstelle genutzt werden). Er ist mit allen Videoquellen nach NDI- und NDI|HX-Standard kompatibel. Zu den kompatiblen Kameras gehören: Einbaumodelle mit NDI|HX-Technologie inkl. Zu den NDI|HX-kompatiblen Kameras gehören die AW-HN38, AW-HN40, AW-UN70 und AW-HN130 sowie die Kameras AW-HE38, AW-HE40, AW-UE70 und AW-HE130, die durch ein Upgrade mit NDI|HX-Technologie ausgestattet werden können

Fernsteuerung von Kameras
Die HLC100-Konsole bietet auch Funktionen zur Fernsteuerung von Kameras über IP (wenn die Kamera NDI-kompatibel ist). Mit dem Joystick können Position, Schwenken, Zoom oder Fokus der Kamera mit einer Hand eingestellt werden, während der spezielle Zoomhebel und die Fokus-/Vorhang-Drehregler auch für die beidhändige Bedienung verwendet werden können. Darüber hinaus können bis zu einhundert gespeicherte Kameravoreinstellungen abgerufen werden. Es gibt auch eine Weißabgleichsfunktion oder die Möglichkeit, die Weboberfläche der Kamera aufzurufen, um fast alle Panasonic PTZ-Kameraeinstellungen zu ändern

Panasonic AV-HLC100 Live Production Center

RTMP-Streaming
Der HLC100 unterstützt das Real-Time Messaging Protocol (RTMP) für gleichzeitiges Streaming durch mehrere Streaming-Dienste, u.a. YouTube Live und Facebook Live. Natürlich gibt es eine große Anzahl von Voreinstellungen für die gängigsten Dienste sowie die Möglichkeit, diese Voreinstellungen weiter zu konfigurieren. Die Sendung kann auch gleichzeitig aufgezeichnet werden

Auswirkungen
Darüber hinaus steht eine breite Palette von Effekten zur Verfügung, darunter ein Untertitelgenerator, ein Mediaplayer (Video und Standbilder), ein Bild-im-Bild-Effekt (PiP) und mehr als 190 Interlaced- und 3D-DVEs. Der integrierte Untertitel-/Grafikgenerator ermöglicht es Ihnen, benutzerdefinierte Vorlagen in bis zu acht voreingestellte Positionen zu importieren. Skype TX, eine spezielle Version von Skype, kann für die Aufnahme von Interviews verwendet werden, um Gastinterviews, Vorlesungen oder Unternehmenspräsentationen aus der Ferne zu erleichtern

Audioverarbeitung
Ein integriertes Mischpult für bis zu acht Audioeingänge (eine Kombination aus eingebetteten Audio-, NDI- oder Mikrofon-/Leitungseingängen) bietet einen Sieben-Band-Equalizer, einen Kompressor und eine Delay-Line. Dank der Audioverarbeitungsfunktionen können Sie die Pegel überwachen und mit präzisen Steuerungen schnell auf Änderungen reagieren

Einfache Bedienung
Die Benutzeroberfläche wurde von Grund auf für eine einfache Bedienung und Echtzeitverarbeitung von bis zu acht Videoquellen entwickelt, einschließlich Kamerasteuerung und daraus resultierendem Streaming. Durch die Unterstützung von IP-Eingängen und -Ausgängen ist der HLC10 in der Lage, Videos über IP-Netzwerke live zu streamen und aufzuzeichnen. Es gibt eine Multiview-Funktion, die es ermöglicht, auf einfache Weise Grafiken einzufügen, Videos abzuspielen oder einfach Audio zu mischen