Syrp Genie II na podzim

Auf der NAB 2017 stellte das neuseeländische Unternehmen Syrp die zweite Version seines beliebten Bewegungssteuerungssystems Genie

vor, das im November dieses Jahres in den Handel kommt. Das ursprüngliche Genie wurde nach einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne entwickelt und bietet Kompatibilität mit jedem Kamera-Slider (oder Laufband, Rollstuhl, Skateboard usw.) dank einer integrierten Winde/einem Bogen für eine präzise lineare Bewegung des angeschlossenen DSLR/DSLM-Geräts. Das Ergebnis sind großartige Motion-Control-Aufnahmen oder Zeitrafferaufnahmen. Genie II erweitert dieses Konzept durch ein neues modulares Design: Die Basiseinheit (zum gleichen Preis wie das aktuelle Modell) kann jetzt mit einem optionalen Schwenk-/Neigekopf (ca. 1200 $ Aufpreis) für einen vollständigen Drei-Achsen-Betrieb ausgestattet werden. Das neue Modell bietet einen schnelleren und leiseren Betrieb, mehr Leistung und eine ähnlich hohe Akkulaufzeit wie die aktuelle Version; austauschbare Lithiumbatterien ermöglichen ca. 8 Stunden Daueraufnahmen oder Zeitrafferaufnahmen für ca. 24 Stunden. Die Genie II wird auch Wi-Fi (Datenübertragung, Fernsteuerung über die Syrp Genie App einschließlich ISO-, Belichtungszeit- und Blendeneinstellungen des angeschlossenen DSLR/DSLM-Geräts) und Bluetooth-Schnittstellen (Kommunikation zwischen der Basis und dem Schwenk-/Neigemodul) sowie USB-Typ-C-Anschlüsse zum Laden der Genie-Einheit oder zur Stromversorgung der Kamera bieten



Syrp Genie 2