V-Ray 3.6 for 3ds Max Introduces Hybrid Rendering

Die Chaos Group hat eine neue Version des V-Ray-Renderers für 3ds Max veröffentlicht. Das Update 3.6 führt die Hybrid-Rendering-Technologie, verbesserte Werkzeuge für den Export getrennter Elemente zur einfacheren Nachbearbeitung und die Kompatibilität mit der Host-Anwendung Autodesk 3ds Max 2018 ein. Das neue hybride Rendering-System implementiert Unterstützung für CPU-basierte Berechnungen im GPU-Rendering-Modul, das bisher nur die Leistung der NVIDIA CUDA-Technologie nutzte. Jetzt können Szenen mit GPU-Beschleunigern, CPUs oder einer Kombination aus beidem gerendert werden. Die berechneten Frames sind identisch, unabhängig von der verwendeten Hardware. Die neue Technologie wird es den Studios ermöglichen, ihre Hardware besser zu nutzen, von Workstations mit leistungsstarken GPU-Beschleunigern bis hin zu einzelnen CPU-Knoten für die Netzwerkberechnung. Das V-Ray 3.6-Update wird allen Inhabern einer V-Ray 3.x-Lizenz kostenlos zur Verfügung gestellt und kann über ein Benutzerkonto auf chaosgroup.com kostenlos heruntergeladen werden

Chaos Group V-Ray